Sandwichelemente Dach PWD-PIR

Kern Polyurethan PIR (Polyisocyanurate)
Kernstärke 40 | 60 | 80 | 100 | 120 | 160
Deckbreite 1050 mm
Gesamtbreite 1069 mm
Verkleidungsstärke außen (mm) 0.50 – 0.70 mm
Verkleidungsstärke innen (mm) 0.40 – 0.70 mm
Beschichtung Standardpolyester 25μm,
Matt-Grobkörnig 35μm, PURLAK 50μm, PURMAT 50μm

PRODUKTDATENBLATT PWS-PIR-D

Beschreibung

Die Außenverkleidung der Dachprofile wurde so geformt (Hauptfalte 40 mm hoch), dass die Tragfähigkeit erhöht wird, was üblicherweise für Dachprofile mit einer Höhe der Hauptfalte von 45 mm erreicht wird.

Dadurch kann Folgendes erzielt werden:

  • niedrigerer Preis der Tafel,
  • Ersparnis an der Länge von Befestigungselementen,
  • Reduzierung der Lieferkosten.

VERBINDUNG DER DACHPROFILE AUF LÄNGE

Bei der Verbindung der Dachprofile auf Länge ist es notwendig, die obere Tafel zu schneiden.

PIRTECH Dachprofile können mit einem Zuschnitt im Bereich von min. 50 bis max. 300 mm hergestellt werden.

Es genügt, die Art des Rückschnittes zu wählen (siehe Abbildung), die durch die Verlegerichtung bestimmt wird:

Rückschnitt LINKS – Montage von links

Rückschnitt RECHTS – Montage von rechts

 

RückschnittVERBINDUNG DER DACHPLATTEN AUF LÄNGEVERBINDUNG DER DACHPLATTEN AUF LÄNGE

 

Die Rückschnittlänge kann bis zu: D = 50, 100, 150, 150, 200, 250 und max. 300 mm betragen.

HINWEIS: Die Gesamtlänge der Tafel beinhaltet die gewählte Rückschnittlänge unabhängig von ihrer Größe.

Zum Beispiel eine 6000 mm lange Tafel mit einem Hinterschnitt von 200 mm = 6000 mm (5800 mm Kern + 200 mm Blech).

Spezifikation

Deckbreite

Laenge Min

Laenge Max

Gewicht M2

, , , , ,

Beschichtung

, , , , , ,

Das könnte dir auch gefallen …