Bonusprogramm AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Bonusprogramm
„Gemeinsame Vorteile” 2024

der Polmetal GmbH
(nachstehend „AGB-Bonusprogramm“)

§1 Definitionen

1.1 Veranstalter – Polmetal GmbH, Landsberger Straße 226, 12623 Berlin, die das Bonusprogramm veranstaltet.
1.2 Bonusprogramm – das Bonusprogramm unter dem Stichwort „Gemeinsame Vorteile“ des Veranstalters.
1.3 Online-Bestellsystem – die Internetplattform unter der Domain www.polmetal.de/produkt-kategorie/bonusprogramm für die Abgabe von Bestellungen für die von dem Bonusprogramm umfassten Produkte; Betreiber der Internetplattform ist Polmetal GmbH.
1.4 Vertragspartner – Vertriebspartner der Polmetal GmbH mit Sitz in Deutschland aus dem Baustofffachhandel, die zu Konditionen der aktuell gültigen Händlerpreisliste Produkte beziehen und sich im Rahmen ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit für die Nutzung des Bonusprogramms registriert haben.
1.5 Mitarbeiter – Mitarbeiter(in) des Vertragspartners, der(die) im Namen des Vertragspartners eine Bestellung für ein von dem Bonusprogramm umfasstes Produkt über das Online-Bestellsystem abgibt.
1.6 Von dem Bonusprogramm umfasste Produktguppen werden vom Veranstalter definiert und umfassen aktuell – Trapezprofile, Dachpfannenprofile, Dachpaneele mit Stehfalz, Rinnensysteme und Trocknbauprofile.
1.7 Gewinnartikel – vom Veranstalter ausgewählte Artikel, die von den Teilnehmern dem Bonusprogramm gemäß den Bestimmungen des nachstehenden § 5 erworben werden können.
1.8 AGB-Bonusprogramm – diese allgemeine Geschäftsbedingungen für die Durchführung dem Bonusprogramm.
1.9 Teilnehmer dem Bonusprogramm – Vertragspartner, dessen Teilnahme an dem Bonusprogramm in Form von § 3.2 bestätigt wurde.

§2 Allgemeine Bestimmungen

2.1 Veranstalter dem Bonusprogramm unter dem Stichwort „Gemeinsame Vorteile“ ist die Polmetal GmbH, Landsberger Straße 226, 12623 Berlin.
2.2 das Bonusprogramm ist ein bindendes Versprechen im Sinne von § 657 BGB.
2.3 Ziel dem Bonusprogramm ist die Förderung der Marke „Polmetal“.
2.4 Die Teilnahme an dem Bonusprogramm ist freiwillig und unentgeltlich.
2.5 Das Bonusprogramm beginnt am 1. Januar 2024 und endet am 31. Januar 2025. Sie verlängert sich automatisch jeweils um ein Kalenderjahr, sofern keine gegenteilige Bekanntmachung des Veranstalters bis zu ein Tag vor dem Jahresende erfolgt.
2.6 Die Teilnahme an dem Bonusprogramm beginnt ab dem Zeitpunkt der Bestätigung der Teilnahme seitens des Veranstalters in Form einer E-Mail. Ab dem Beginn der Teilnahme können Punkte im Rahmen dem Bonusprogramm gesammelt werden. Zuvor getätigte Einkäufe gelten nicht, es gibt keinerlei Anspruch auf Zusatzpunkte.
2.7 Das Vorhandensein von Zahlungsrückstand, jeglicher unregulierter Rechnungen bzw. Belastungen oder offener Posten, schließt einen Vertragspartner von der Teilnahme an dem Bonusprogramm in jedem Fall aus.

§3 Teilnahme an dem Bonusprogramm

3.1 Die Teilnahme an dem Bonusprogramm ist nach der Registrierung in dem Online-Bestellsystem verbunden mit der Annahme dieser AGB-Bonusprogramm und dem Absenden eines ausgefüllten Fragebogens möglich.
3.2 Die Teilnahme an dem Bonusprogramm beginnt ab dem Zeitpunkt der Bestätigung der Teilnahme seitens des Veranstalters in Form einer E-Mail. Ab dem Beginn der Teilnahme können Punkte im Rahmen dem Bonusprogramm gesammelt werden.
3.3 Ein Vertragspartner darf nur ein Konto anlegen und unterhalten. Das Anlegen weiterer Nutzerkonten für einzelne Betriebsstätten oder Niederlassungen bedarf einer ausdrücklichen Zustimmung des Veranstalters.
3.4 Nach einer erfolgreichen Registrierung werden die Zugangsdaten (Login und Passwort) zum Konto in dem Online-Bestellsystem per E-Mail an die während der Registrierung angegebene E-Mail Adresse verschickt.

§4 Das Funktionieren des Punktesammelsystems

4.1 Beim Einkauf der von dem Bonusprogramm umfassten Produkte sammeln die Teilnehmer Punkte wie folgt:

  • ein Punkt je qm beim Einkauf von:
    • Trapezblech,
    • Dachpfannenprofilen,
    • Dachpaneelen mit Stehfalz.
  • 250 Punkte je 1.000 EUR Rechnungsbetrag netto beim Einkauf von:
    • Trockenbauprofilen,
    • Metallrinnensystem Niagara.

Es steht dem Veranstalter frei, jederzeit Sonderpunktierungen zu vergeben bzw. diese zu Widerrufen.

4.2 Neben der unter 4.1 genannten Produkte kann der Veranstalter zeitweise weitere Produkte in das Bonusprogramm mitaufnehmen.
4.3 Maßgeblich für die Punktevergabe sind die Angaben auf der Rechnung, der Inhalt einer Bestellung bleibt ohne Relevanz für die Punktevergabe. Die Gutschrift bzw. Zuteilung der Punkte erfolgt zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung und nicht der Auftragsbestätigung.
4.4 Die während eines Kalenderjahrs gesammelten Punkte können für Bestellungen von Gewinnprodukten bis zum 31. Januar des Folgejahres verwendet werden, anderenfalls verfallen sie ersatzlos.

§5 Gewinnprodukte und Ablauf der Bestellung

5.1 Die gesammelten Punkte können von den Teilnehmern gegen das Recht eingetauscht werden, die vom Veranstalter ausgewählten Gewinnprodukte zu Sonderpreisen, d.h. mit Rabatt in Höhe von 99% deren Wertes zu erwerben. Dem Teilnehmer wird eine Rechnung i.H.v. 1% des Wertes der Produkte aus dem Bonusprogramm in Rechnung gestellt. Diese ist dem Veranstalter zu den vereinbarten Zahlungskonditionen per Direktüberweisung zu begleichen. Abrechnungen über Zentralregulierungen und Kooperationen werden nicht akzeptiert. Ein Zahlungsrückstand kann den Ausschluss aus dem Programm verursachen.
5.2 Über den aktuellen Punktestand werden die Teilnehmer monatlich informiert. Im Übrigen erteilt ein Ansprechpartner des Teilnehmers auf Nachfrage jederzeit Auskunft über den aktuellen Punktestand.
5.3 Änderungen des Katalogs der Gewinnprodukte in begründeten Fällen bleiben vorbehalten, insbesondere:
a. Preisänderung aufgrund der Änderung der Marktpreise der Gewinnprodukte,
b. Rücknahme eines Gewinnproduktes aus dem Katalog, wenn dieser bei den Lieferanten nicht verfügbar ist,
c. Farbänderung, sofern die bisher angebotene Farbe bei den Lieferanten nicht mehr verfügbar ist.
5.4 Rückgabe oder Umtausch der bestellten Gewinnprodukte sind ausgeschlossen. Hiervon unberührt bleibt das Reklamationsverfahren gemäß § 6 im Falle der Lieferung eines beschädigten Gewinnproduktes oder eines anderen Produktes. In diesem Fall wird die Reklamation vom Veranstalter zum Produkthersteller melden und es gelten entsprechend die Herstellerbedingungen und Fristen.
5.5 Bestellungen für die Produkt sind nach dem Einloggen unter: www.polmetal.de/produkt-kategorie/bonusprogramm möglich.
5.6 Lieferzeit beträgt 60 Tage ab Eingang einer Bestellung.
5.7 Ist der Vorrat an Gewinnprodukten der vom Teilnehmer gewählten Art ausgeschöpft oder die gewählte Produktart durch ein anderes Gewinnprodukt ersetzt, wird der Veranstalter den Teilnehmer über diesen Umstand per E-Mail, telefonisch oder per SMS an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Anschrift oder Telefonnummer benachrichtigen. In diesem Fall hat ein Teilnehmer das Recht, ein anderes Gewinnprodukt in Übereinstimmung mit diesen AGB-Bonusprogramm zu bestellen.
5.8 Über die bestellten Gewinnprodukte stellt der Veranstalter eine Rechnung, in der die Preise nach Rabattabzug angegebenen werden.
5.9 Die aktuelle Preisliste der Gewinnprodukte ist einsehbar online unter: www.polmetal.de/produkt-kategorie/bonusprogramm.

§6 Reklamationen

6.1 Reklamationen aufgrund der Teilnahme an dem Bonusprogramm „Gemeinsame Vorteile” kann jederzeit während und bis zu 30 Tage nach Beendigung dem Bonusprogramm eingereicht werden.
6.2 Reklamationen hinsichtlich der Gewinnprodukte sind spätestens binnen einer Frist von sieben Tagen ab Erhalt des Gewinnproduktes an die E-Mail-Anschrift bonusprogramm@polmetal.de einzureichen.
6.3 Der Veranstalter verpflichtet sich, eine Reklamation binnen einer Frist von 30 Tagen ab Eingang zu prüfen und zu beantworten.

§7 Änderungen der AGB-Bonusprogramm

7.1 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB-Bonusprogramm in begründeten Fällen zu ändern, insbesondere:
a. im Zusammenhang mit Änderungen oder Aktualisierungen des Online-Bestellsystems,
b. im Zusammenhang mit vom Veranstalter unabhängigen Änderungen der Besteuerungsregeln.
7.2 Änderungen der AGB-Bonusprogramm dürfen nicht dazu führen, dass die von den Teilnehmern bereits erworbenen Rechte, insbesondere die gesammelten Punkte, verkürzt werden.

§8 Schlussbestimmungen

8.1 Der Veranstalter haftet nicht für Folgen eines fehlerhaften Ausfüllens des Registrierungsformulars durch den Teilnehmer.
8.2 Inhalt dieser AGB-Bonusprogramm ist für die Teilnehmer während der Dauer dem Bonusprogramm auf der Internetseite des Veranstalters unter: www.polmetal.de/bonusprogramm-agb einsehbar.

×